4.-6. Oktober 2013 Astronomietage Falera
 
Wegen der Vorhersage von schlechtem Wetter für das Astronomie-Wochenende, blieb die frisch gemähte Wiese neben der Sternwarte Mirasteilas leider unbenutzt, denn kein einziger Hobbyastronom reiste mit seinem Equipment an. Trotzdem erlaube der teilweise klare Nachthimmel vom Freitag auf den Samstag nach dem Vortrag doch einige schöne Beobachtungen mit dem grossen Spiegelteleskop sowie dem Refraktor und dem Binokular.




Am Samstag wurde die Zeit  von den Sternwartenbetreibern genutzt, um zum Beispiel ein Teleskop zu installieren oder die 'Sonne zu polieren'.....



..... denn am Samstag zeigte sich immerhin soviel Sonne, dass einige herrliche Sonnenbeobachtungen mit dem Takahashi FS-15 mit aufgesetzten H-Alpha Filter möglich waren.



Durch das Binokular mit dem üblichen Sonnenfilter konnten Sonnenflecken beobachtet werden.



Zeitweise musste am Samstag das Dach der Sternwarte kurzzeitig geschlossen werden, da dann einige Regentropfen auftauchten.
Trotz regnerischem Wetter am Abend fanden sich doch noch etliche Leute auf der Sternwarte ein, um dem Vortrag von Peter Kocher ihre Aufmerksamkeit zu schenken.